Aktuelle Veranstaltungen

Das Geheimnis der Hinterhöfe

28.05.2017

Sie haben es sicher schon selbst erlebt, Sie glauben eine Stadt zu kennen, aber ihren Intimbereich, den Hinterhof  bzw. dessen Schönheit, verborgene Ruhe, seine Geschichten um Geschichte, erahnen Sie nicht einmal. Zweimal wird Ihnen ein Blick gestattet, der Sie auf seine Art verzaubern und Ihnen in guter Erinnerung bleiben wird. Mit Sicherheit werden Sie viele Fassaden mit anderen Augen sehen.

Termine: sonntags, 28.5., 14 Uhr
Treffpunkt Rathaus Mannheim, E 5
für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet Führung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet

 

 


City of Music – Mannheim - UNESCO Stadt der Musik

04.06.2017

Es gab das Großherzogliche Opernhaus, das Nationaltheater, aber im 19. Jh. wollten die Mannheimer auch selber singen. Wir gehen auf Spurensuche der Entwicklung des Musiklebens zwischen Mozart und Popakademie, zwischen Chören und Solisten, Proberäumen und Bühnen.

Termine: sonntags, 4.6.2017, 14 Uhr
Treffpunkt Dalberg-Denkmal, N 2
für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet Führung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet

 

 


Die Brezelfraa – Tratsch in den Quadraten – Kostümführung

05.06.2017

Interessiert? Echauffieren Sie sich mit der „weltoffenen“, gebüldeten Brezelfrau, der Kathl. Sie weiß von allem ebbes; ebbes zum Schmunzeln, ebbes zum Staunen, ebbes vom Leben im Kaiserreich, aber klatschsüchtig ist sie nicht.

ç

Termine: Pfingstmontag, 5.6.2017, 14 Uhr
Treffpunkt Ehrenhof Schloss, Eingang Schlosskirche
für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet Führung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet

 

 


Tour de Mannheimer Hafen auf zwei Rädern

05.06.2017

In Mannheim, der Stadt, in der Karl Friedrich Drais von Sauerbronn das Laufrad erfand, erkunden wir mit dem Fahrrad den Handelshafen, die Keimzelle der Mannheimer Häfen. 1607 erhielt die Stadt eine Anlegestelle am Neckar, Grundstein für die bis heute erfolgreiche Geschichte einer der größten europäischen Binnenhäfen. Stadtentwicklung,  Hafengeschichte, europäische Geschichte alles ist eng miteinander verwoben und spannend  bis heute. Schnuppern Sie ein bisschen Hafenluft und lassen Sie sich vom Mannheimer Hafen beeindrucken. Übrigens, ein verkehrstaugliches Fahrrad, Kondition für ca. 15 km, Fahrsicherheit bitte mitbringen

Termine: Pfingstmontag, 5.6.2017, 14 Uhr
Treffpunkt Ehrenhof Schloss gegenüber Straßenbahnhaltestelle

 

 


Von Venusbrüstchen und Rokokokokotten

15.06.2017

Wir schreiben das Jahr 1777. Helle Aufregung: Sollte es wahr werden und seine Durchlaucht verlässt Mannheim? Ein Fiasko! Von der Kammerfrau bis zur Sauerkrautverwahrerin sind alle aufgeschreckt. Was wird aus den Lieferanten?

Noch ist nichts gewiss. Das Leben geht seinen Gang. Der Adel adelt, die Mätressen mätressen und die Schildkrötenverwahrerin bewahrt die Schildkröten. Folgen Sie zwei Zeitzeugen ins 18. Jahrhundert und erfahren Sie, was Venusbrüstchen und Kokotten sind.

Termine: Fronleichnam, 15.6.2017, 14 Uhr
Treffpunkt Schloss-Ehrenhof, Denkmal Karl Ludwig
für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet Führung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet

 

 


Freimaurer in Mannheim – humanitäre Bruderschaft oder verschwörerischer Geheimbund?

18.06.2017

Seit fast 300 Jahren gibt es die Logen der Freimaurer, deren Wurzeln viel weiter in die Vergangenheit zurückreichen. Mannheim hat eine alte Logentradition. Viele große Persönlichkeiten fanden in der Logengemeinschaft ihre geistige Heimat. Ein thematischer Spaziergang führt von Bernhard Herschel bis zu Voltaire. Schließlich gibt es im Mannheimer Logenhaus die Möglichkeit, mit einem Vertreter der Freimaurer offene Fragen zu klären.

Termine: Sonntag, 18.6.2017, 14 Uhr
Treffpunkt U 2, gegenüber Eingang Herschelbad

 

 


Von Hafenwasser und Mannemer Dreck – eine Stadtrundfahrt zur Blauen Stunde

24.06.2017

An einem schönen Abend lässt sich eine Stadt anders betrachten – in Licht getaucht, in Feierabendstimmung, entspannter, aus einer anderen als der Alltagsperspektive. Unsere große Tour. Im komfortablen Bus mit den aller-wichtigsten Stationen um einen stadtgeschichtlichen Überblick zu bekommen.

Termine: Samstag, 24.6.2017, 19.30 Uhr
Treffpunkt C 6 (Busparkplatz)

Unbedingt erforderlich ist eine telefonische Anmeldung Tel. 06322 / 6 84 34

 


Neu - Schwetzingerstadt - von Lust und Last, von Arm und Reich

25.06.2017

Für die Kurfürsten war es der direkte Weg zur Sommerresidenz, aber auch Standort für Mühlen und einem botanischen Garten. Mit der Industrie kamen Arbeiter und Mietkasernen und sein 1870 die planmäßige Wohnbebauung, Schulen und Kirchen prägen auch heute das Bild. Erfahren Sie mehr über Krappmühle, Jubiläumsausstellung und was Anneliese Rothenberger mit der Schwetzingerstadt zu tun hat.

Termine: Sonntag, 25.06.2017, 14 Uhr
Treffpunkt Heilig Geist Kirche, Roonstraße
für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet Führung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet